JINX

Name: Notfellchen Jinx        

geb.: 06.2021

Geschlecht: weiblich, kastriert

Rasse: Mischling

Größe: mittelgroß, 55 cm

Fell: kurz, schwarz/ weiße Brust            

Charakter:

  • freundlich
  • aufgeschlossen
  • agil, energievoll

 

Jinx kam Anfang März aus unserem rumänischen Partnertierheim Smeura zu uns nach Oelzschau.

Jinx ist eine noch sehr junge Hündin, die bisher nicht viel erfahren und kennenlernen durfte, was ihr deutlich anzumerken ist. Freundlich, dennoch zurückhaltend begegnet sich Menschen. Neue Situationen, und davon gibt es gerade reichlich, verunsichern Jinx. Sie wirkt in diesen Momenten nervös und unruhig. Glücklicherweise aber lässt sie sich durch ruhige Ansprache und langsame Bewegungen beim Streicheln beruhigen.

Jinx ist verspielt, bewegungsfreudig und kraftvoll- eine junge Hündin eben. Ihre Energie muss durch eine bewusste Erziehungsarbeit in Bahnen gelenkt werden, aber auch Raum bekommen.

Sie sollte in ihrer neuen Familie die Möglichkeit haben, Stück für Stück und ganz in Ruhe alles kennenlernen zu dürfen, was das Leben außerhalb eines Tierheims so mit sich bringt. Jinx wird das gern tun und ein prima Familienhund werden, wenn man ihr für das Ankommen etwas Zeit lässt und sie mit neuen Eindrücken nicht überfordert.

Sie steht im Zwinger mit einem Rüden zusammen, was problemlos funktioniert.

Update 23.05.2022:

Leider ergab eine Röntgenuntersuchung, dass Jinx an einer beidseitigen Hüftdysplasie leidet. Das war für uns alle eine sehr traurige Nachricht, denn eine so junge Hündin mit einer so schwerwiegenden Erkrankung zu sehen, ist sehr ungewöhnlich. Um so größer ist unsere Hoffnung, dass Jinx Menschen finden wird, die ihr helfen, gesund zu werden, um danach beschwerdefrei das Leben genießen zu können.

Die Tierärztin rät, eine Operation der Hüfte erst dann stattfinden zu lassen, wenn Jinx ein Zuhause gefunden hat. Ihre Heilungschancen nach einer OP sind in einem entspannten und liebevollen Zuhause ungleich größer als im stressigen Tierheimalltag.

Sowohl vor als auch nach der Operation wird Jinx kein Sporthund sein können, was wirklich schade ist, denn sie ist sehr bewegungsfreudig und agil. Bewegung sollte deshalb dennoch eine große Rolle in ihrem Leben spielen. Treppen steigen, springen, lange Wanderungen im Gebirge und das Laufen am Rad allerdings werden mit ihr nicht möglich sein. Den Interessenten werden wir und die behandelnden Tierärzte mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir wissen, dass eine Adoption von Jinx eine große Aufgabe sein wird, sind aber hoffnungsvoll, dass es einen Menschen oder eine Familie mit einem großen Herz für die liebe und noch so junge Hündin geben wird.

     

  • Jinx ist geimpft, entwurmt und gechipt und besitzt einen EU- Heimtierpass.
  • im Tierheim seit 10.03.2022