Ich will nicht ins Tierheim - Vermittlung über privat und Notfälle außerhalb des Tierheimes

Yorshire-Terrier Sunny sucht dringend ein Zuhause 

 

Sunny ist  12 Jahre, geimpft, nicht kastriert. Wie auch bei uns Menschen, zeigen sich bei Sunny einige Alterserscheinungen: keine Zähne, sieht und hört schlecht. Aber dennoch ist der kleine Sunny absolut am Leben, an seiner Umwelt, an Menschen und anderen Hunden interessiert.

Was ist passiert? Sein Vorbesitzer ist aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, Sunny zu versorgen. Normalerweise für die Tiere eher ein Drama. Für Sunny aber die Rettung, denn die Geschichte seines Vorlebens hört sich schlimm an. Und es handelt sich nicht um einen Hund aus dem Ausland. Leider ist auch bei uns nicht jeder Tierbesitzer am Wohl seines Tieres interessiert.

Sunny saß die letzten 4 Wochen in einer Tierarztpraxis quasi in Pension, weil sein Besitzer durch Krankheit und Krankenhausaufenthalte sich nicht mehr kümmern kann.

Am 08.02.2020 holte ihn eine Tierfreundin dort ab, weil es ihr leid tat und sich ja auch eine Lösung für Sunny finden muss.   Gleich darauf ging diese Frau mit Sunny zu ihrem Tierarzt,  dort wurde festgestellt, dass er ca. 3 kg Untergewicht hat – bei einem so extrem kleinen Hund ein riesiges Manko- und über längere Zeit stark vernachlässigt wurde. Altersentsprechend  hat er Arthrose und bekommt nun  erst einmal Schmerzmittel und hochwertiges Futter, damit er wieder zunimmt.

Sunny kennt  kein Gassigehen, er wurde nur vor die Haustür zum Pippi und Kot absetzen runter gebracht, er bekam die letzten Monate oder Jahre kaum Futter und nur ein mit Wasser gefüllten Marmeladenglasdeckel pro Tag zu trinken , damit er nicht runter muss. Er besaß noch nie ein eigenes Hundebett, kennt kein Spielzeug, durfte nie Hundebekanntschaften machen. Sunny  musste hungern, damit er das Gewicht von 6 Kg nicht überschritt, um im Flugzeug mitfliegen zu können. Sunny  hatte kein Geschirr und nur eine kaputte Leine und nichts anzuziehen.

Seit er bei mir ist blüht er richtig auf, er geht nun mit anderen Hunden Gassi, freut sich über Hundetreffen, hat viel zu schnüffeln auf der Wiese, das kannte er bisher nicht.

Für den wirklich sehr lieben, freundlichen und menschenbezogenen Sunny und  wird nun eine Dauerpflegestelle oder evtl. auch eine Adoptionsfamilie gesucht, wo er noch ein glückliches Leben führen kann und endlich Hund sein darf.

Die Kosten für Futter und Tierarzt werden vom jetzigen Besitzer weiterhin übernommen.

Wer Fragen oder Interesse an der Übernahme von Sunny hat, melde sich bitte bei:

Marion Nerlich, Tel. 0157-57079335

************************************************************************************************************************************************************

PIA- lebenslustige Junghündin von 10 Mon. sucht tolles Zuhause !

Pia ist eine Schnauzer Mix Junghündin von 10 Monaten ( März 2019 geb. ). Sie ist lebenslustig und temperamentvoll, liebenswert, aktiv und verspielt, neugierig, aufgeschlossen und sehr menschenbezogen. Typisch Junghund ist sie voller Bewegungs- und Tatendrang. Sie muss das komplette Hunde 1x1 noch lernen und freut sich auf ihre neuen Menschen, die ihr alles beibringen werden und ihr die große Welt zeigen möchten. Pia ist verträglich mit ihren Artgenossen. Aktuell wohnt sie bei mir mit einer Kumpeline zusammen mit der sie voller Power herumtobt. Pia kommt aus Rumänien. Ich habe sie aus einem Rumänischen Tierheim übernommen und sie ist seit Mitte Nov. 19 in Deutschland.  Schulterhöhe von Pia ca. 48 cm, Gewicht  16,4 kg . Sie ist kastriert, geimpft, hat einen EU-Impfpass, gechipt, entwurmt. Sie wird mit Vorkontrolle, Schutzvertrag u. Schutzgebühr vermittelt. Pia sucht ein Zuhause auf Lebenszeit bei Menschen die sie körperlich und geistig gut beschäftigen. Weitere Infos bei Daniela Oenning, Mecklenburg Vorpommern, 19372 Brunow ( ca. mittig zwischen Berlin und Hamburg ) T.: 0151/23778230 Mail: info@pfoten-vermittlung.de

 

**************************************************************************************************************************************************************

MAYA -lebenslustige Junghündin von 10 Mon. sucht tolles Zuhause !

 

Maya ( Border Collie Mix ) ist eine Junghündin von 10 Monaten ( März 2019 geb. ), sie ist lebenslustig, immer gut gelaunt :) , einfach liebenswert, aufgeweckt, verspielt und aktiv und sehr menschenbezogen. Typisch Junghund steckt sie voller Bewegungs- und Tatendrang und möchte gern die Welt entdecken. Sie verträgt sich prima mit Artgenossen. Sie muss das komplette Hunde 1x1 noch lernen und freut sich auf ihre neuen Menschen die ihr alles beibringen werden. Maya kommt aus einem rumänischen Tierheim und ist seit Ende Nov. 2019 bei mir auf Pflegestelle in Meckl. Vorpom.. Schulterhöhe 45 cm, Gewicht 15 kg. Sie ist sterilisiert, geimpft, gechipt mit einen EU-Impfpass und entwurmt. Wenn Maya viel tobt belastet sie ihr linkes Hinterbein weniger, manchmal schont sie es etwas. Lt. Röntgenbild sieht ihre Hüfte soweit gut aus ( in einigen Monaten sollte nochmals nachkontrolliert werden ). In der Praxis hat sie aber damit ein wenig Probleme, das Aufwachsen im Tierheim war dafür nicht förderlich. Sie sollte keinen Extremsport machen oder am Fahrrad fahren. Muskelaufbau ist wichtig und bei uns bekommt sie Nahrungsergänzungsmittel, dass sollte weitergeführt werden. Sie wird mit Vorkontrolle, Schutzvertrag u. Schutzgebühr vermittelt. Weitere Infos bei Daniela Oenning, 19372 Brunow ( Nähe Parchim/Ludwigslust ) in Mecklenburg Vorpommern, ca. mittig zwischen Hamburg und Berlin. Mail: info@pfoten-vermittlung.de  Tel.: 0151/23778230

 *****************************************************************************************************************************

Alvin sucht ein neues Zuhause

ALVIN - Mischlingsrüde ca. 4, 5 Jahr jung Schulterhöhe ca. 30cm, 8kg leicht.  Alvin ist ein kleiner, verschmuster und überaus freundlicher Hund, vom Tierschutz aus Rumänien. Er lebt seit 2 Jahren bei uns ,aber leider müssen wir ihn abgeben, da wir ein Baby bekommen haben und mein Mann seit diesem Jahr viel auf Dienstreise ist und Alvin demzufolge nicht mehr seine gewohnte Aufmerksamkeit und die vielen Spaziergänge bekommt. Alvin liebt alle Menschen, egal ob groß oder klein. Auch mit Artgenossen ist er grundsätzlich verträglich, wäre in ihrem neuen Zuhause aber lieber Einzelprinz. Alvin ist nicht der typische Hund, der viel Bespaßung im Sinne von Bälle werfen etc. will , er freut sich mehr über Streicheleinheiten. Alvin geht mind. 3x täglich spazieren, er läuft problemlos an der Leine oder auf Feldwegen auch ohne Leine, er beherrscht kleine Kommandos wie Sitz, Platz, Hierher... Alvin war nicht in der Hundeschule, was ihm aber denke ich ganz gut tun würde, in Betracht auf andere Rüden (aber nur beim Gassi gehen an der Leine) fühlt er sich als der dominante Part und kann auch mal knurren oder an der Leine ziehen. Alvin hat keine gesundheitlichen Probleme. Er kann problemlos ein paar Stunden alleine zu Hause bleiben, aber er brauch davor und danach einen ausgiebigen Spaziergang. Alvin ist kastriert, gechippt, geimpft und hat einen Pass.

   

Ernsthafte Interessenten können sich gerne bei mir telefonisch unter der 015783265059 oder per Mail loreenwuensch@gmx.de melden.

********************************************************************************************************************************Ich bin´s, Riley (ehemals Sweety), meine Pflegemutti meinte, ich soll mich doch mal vorstellen. Ich bin gebürtiger Rumäne und wurde von „Retten statt Töten“ aus einer Tötungsanlage übernommen, ich sollte sterben. Mein rumänischer Pflegepapa war toll, den habe ich echt lieb gehabt und er wollte mich auch gar nicht gehen lassen. Aber trotzdem fuhr ich mit meinem kleinen Köfferchen nach Deutschland, zu meinen neuen Eltern. Mitten in der Nacht kam ich an, war total k.o. von der Fahrt. Da haben die gesagt, sie wollen mich nicht, schnüff, ich wäre zu groß und zu schwer. Ich hab es nicht verstanden, habe nur gemerkt das ich nicht erwünscht bin. Da habe ich meinen Pflegepapa schon sehr vermisst...Am nächsten Tag kam dann Daniel, der hat mich geholt. Ich hatte aber die Nase voll von Menschen, sollten mich alle einfach in Ruh lassen. Der hat mich dann zu meiner Pflegemutti gebracht. Die hat mir dann einfach Zeit gelassen. Die Hundekumpels hier sind dufte, sind auch Katzen da, die interessieren mich aber nicht und bei den großen Hunden - Pferde heißen die wohl - war ich auch schon, die tun einem ja nichts. Ich find Menschen jetzt gar nicht mehr sooo doof. Klar bin ich vorsichtig, meine PSMutti sagt immer, ich bin ein Seelchen, aber wenn ich mein Herz verschenkt hab, dann geht da nichts mehr dazwischen! War schon sehr viel in den letzten Monaten für mich, aber die PSMutti sagt, das ich ein eigenes Körbchen verdient hab, weil ich so ein toller Hund bin, der wie ein Prinz behandelt werden sollte und sie hier zu viele hat, die keiner mehr haben will. 

 

Meine Daten: Riley (Sweety), 3-3,5 Jahre alt, ca 24kg, lustige Mischung mit 40 cm Schulterhöhe, kastriert, geimpft und gechipt. Großes Herz mit großen Pfoten, verträglich mit allem ausser Vögeln und Kleintieren. Wegen meiner kurzen Beine und den Dackelpfoten Geringer Jagdtrieb, meist abrufbar, leinenführig. Gerne als Zweithund., möglichst ebenerdig oder mit wenig Stufen oder ein Haus mit Aufzug. Garten ist wichtig, ich bin gerne draußen, brauche aber auch jederzeit die Möglichkeit zum Rückzug ins Haus. Familienanbindung ist Voraussetzung! 

Wer möchte mit mir durchs Leben gehen? Wem darf ich mein Herz für immer schenken? Melde dich bitte. Gerne kannst du auch zu Besuch kommen.

Das Tier befindet sich NICHT im Tierheim, sondern auf seiner Pflegestelle

Kontakt über : Tel.: 0176-43361445   oder per mail: duthanh@web.de

*************************************************************************************************************************************************************