Ich will nicht ins Tierheim - Vermittlung über privat und Notfälle außerhalb des Tierheimes

Liebe Nutzer dieses Angebotes, wie so vieles das Tierheim betreffend, wird auch unsere Internet-Seite ehrenamtlich, also in der Freizeit, betreut. Um auch Tieren eine bessere Vermittlungschance zu bieten, die nicht im Tierheim sind, bieten wir die Leistung dieser Rubrik an. Auch das wird alles in unserer Freizeit geleistet und kostet Zeit. Deshalb zwei Bitten an die  Nutzer: Bitte informieren Sie uns umgehend wenn das hier vorgestellte Tier nicht mehr zur Vermittlung steht, damit wir es von der Seite nehmen können, andere Notfälle benötigen diesen Platz. Und eine Bitte an die privaten Nutzer: Es wäre schön wenn Sie unsere Hilfe, unsere Arbeit für ihren Vermittlungsaufruf  mit einer kleinen finanziellen Spende dafür an das Tierheim unterstützen. Für die Richtigkeit der Angaben ist allein der Besitzer/Pflegestelle/ Verein verantwortlich.

*************************************************************************************************************************************************

Der Kater „Herr Mittwoch“ lebte bisher mit einer alten Dame zusammen, die sich aufgrund ihrer immer schlechter werdenden Gesundheit leider nicht mehr angemessen um das Tier kümmern kann. Da wir im selben Haus wohnen haben wir bemerkt, dass es dem Kater gesundheitlich nicht gut geht. Der Besuch beim Tierarzt ergab eine Mittelohrentzündung. Diese ist nun in Behandlung und am Abklingen.

Leider sind wir aus beruflichen Gründen sehr oft nicht zu Hause und können somit den Kater nicht dauerhaft behalten, was wir sehr bedauern, da er ein tolles Tier ist. Der Kater wuchs zunächst bei einer Familie auf, der er wohl zu groß wurde – er ist ein stattliches Tier von ungefähr 7 Kilogramm, woraufhin er ausgesetzt wurde und einige Zeit auf der Straße und benachbarten Kneipen lebte. Vor etwa 4 Jahren zog er dann bei der älteren Dame ins Erdgeschoß unseres Hauses.

„Herr Mittwoch“ ist ca. 7 Jahre/ männlich kastriert und  grau getigert. Der Kater ist ein Freigänger, der sich aber gerne stundenlang in der Wohnung aufhält. Für ein Schläfchen auf dem Sofa oder aus dem Fensterschauen ist er immer zu haben. Verträglichkeit mit Menschen, insbesondere Kinder. Bei fremden Menschen ist Herr Mittwoch zu Anfang scheu und braucht einige Zeit sich mit ihnen anzufreunden. So lange lässt er sich auch nicht gerne anfassen. Wenn er Vertrauen gefasst hat, zeigt Herr Mittwoch genau, was er möchte oder nicht. Er lässt sich gern streicheln oder auf den Arm nehmen, aber nur so lange er es möchte. Ob er weitgehenden Umgang mit Kindern gewohnt ist, bzw. wie er sich Kindern gegenüber verhält ist uns nicht bekannt. Was bekannt ist, er ließ sich von kleineren Kinder in Begleitung der Eltern streicheln. Der Umgang mit Artgenossen ist uns nicht bekannt. Der Kater ist stubenrein.

Herr Mittwoch spielt gern und jagt Leckerlies hinterher. Er sucht sich aber auch gern ein ruhiges Plätzchen zum Schlafen. Trotz seiner Größe hat er eine leise Stimme und maunzt selten. Die Autofahrten zum Tierarzt in der Transportbox waren nie ein Problem. Er lässt sich trotz Schmerzen problemlos anfassen, maunzt, beißt und krallt nicht. Ohrentropfen verabreichen gelingt sogar ohne viel Gezappel allein, wenn man ihn gut festhält.

Herr Mittwoch braucht noch etwas Erziehung. Es ist wichtig, dass er merkt, dass er nur die Katze im Hause ist und der Mensch bestimmt, was wann passiert. Wir glauben er ist keine „Einsteiger-Katze“ und besser bei jemanden mit Katzenerfahrung aufgehoben. In den Wochen, die Herr Mittwoch nun bei uns lebt, haben wir mit Clicker-Training begonnen und er zeigt sich interessiert und gelehrig. Er frisst gern aus der Hand und macht Männchen.

Der Kater ist kastriert. Es gibt einen Impfpass.  

Dieses Tier gehört nicht zum Tierheim Oelzschau, es befindet sich noch beim Besitzer

Kontakt nur über:   Sandra Peuthert-Zimmermann,  Leipzig, Tel.: 0177. 26 00 111, E-Mail: sandra.peuthert@googlemail.com

*************************************************************************************************************************************************

Zuhause für THEO gesucht

Theo ist ein aufgeweckter Hund mit einer Schulterhöhe von 50 cm. Er ist ein freundlicher und kontaktfreudiger, 4,5-jähriger Viszla-Mischling (Jagdinstinkt vorhanden). Stundenlang kann man mit ihm die Wälder durchstreifen, auch mit dem Fahrrad, um dann gemeinsam den Abend mit ihm auf dem Sofa zu verbringen. Theo ist „auf Zack“ und gleichzeitig ein verträumter Begleiter, der im Zweifel für sich selbst entscheidet. Theo würde sich im ländlichen Bereich vermutlich wohler fühlen als im Stadtleben.

Sich zweifelsfrei auf (s)einen Menschen einzulassen ist kein Wesenszug von Theo – er vertraut letztendlich nur sich selbst… und seiner Nase(!),Er fühlt sich sicher in der Routine, schätzt also sehr (s)eine bestimmte, aber gelassene Bezugsperson und seine ruhigen, vertrauten Routen sowie Hundebegegnungen. Theo lebt zusammen mit 3,5-jähriger Hündin und Kleinkind in Leipzig.

Dennoch muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass Theo NICHT ALLEIN GELASSEN werden kann (Trennungsangst) und er bislang stets eine Person in seiner Nähe benötigt. Mit weiterhin Training sollte dieses Problem zu bewältigen sein, denn er ist ein gelehriger Hund!

Wir stellen uns für Theo recht fitte, hundeerfahrene und geduldige Menschen vor, die ihm angemessene Aufmerksamkeit in Spiel, Erziehung, Kopfarbeit und körperlicher Auslastung bieten können. Er ist ein unglaublich lieber Familienhund, verschmust und kann sehr treu an der Menschenseite sein. Theo ist sensibel und braucht den großen Trubel nicht. Haus, Garten, Felder und Wälder wären ideale Plätze für Theo und seine Wildschärfe kann man mit einer Schleppleine ganz gut kontrollieren. Leider muss ich den lieben Kerl aus gesundheitlichem Grund abgeben.

Dieses Tier gehört nicht zum Tierheim Oelzschau, es befindet sich noch beim Besitzer.

Kontakt NUR über:

Tel.: 015788343714 oder per mail     nicole.mensch@posteo.de

**********************************************************************************************************************************************