TOFFEE

Name:                         TOFFEE

Alter:                           knapp 5 Jahre, geb. ca. 06/2014

Geschlecht:                weiblich, kastriert

Rasse:                        Mischling

Größe:                        mittel, ca. 42 cm

Fell/Farbe:                  mittellang, hellbraun

 

                       

Charakter:                  Toffe ist eine Hündin, in deren Brust anfangs zwei Seelen ruhten: Die eine sagt: Oh, ich habe große Angst, die andere: Ich möchte aber so gerne zu den Menschen gehen.  Auch Toffee ist so eine bedauernswerte Hündin, die schlimme 2 Wochen nahezu unversorgt in der Tötungsstation von Pitesti dahin vegetieren musste, ehe sie von der Smeura übernommen werden durfte. Was sie da erlebt hat, kann ihre Ängstlichkeit bewirkt haben. Nun heißt es Vertrauen aufzubauen, das dauert eine gewisse Zeit. Eine unserer Stammgassigeherinen  hat dies mit Ruhe und mit Geduld geschafft und große  Erfolge  erzielt. Außerdem lernt e Toffee von ihren „Mitbewohnern“ dass Menschen gut und liebevoll sein können. Mit ihren Artgenossen verträgt sich Toffee gut, sie ist temperamentvoll und bewegungsfreudig. Welche konkreten Fortschritte sie machte, lesen sie unten in den Nachträgen.

Toffee hat einen Vorbiss, der aber nur optisch etwas anders aussieht, aber kein Problem ist.

Nachtrag vom 05.04.2019:Toffee hat inzwischen mit ihrer Patin einige Spaziergänge absolviert. Toffee hat im Prinzip keine Angst vor Menschen oder der Leine, sie ist allerdings bei allen fremden Geräuschen oder schnellen Bewegungen etc. schreckhaft. Dann muß sie sich erst vergewissern, dass alles o.k. ist und dann gehts weiter.

Nachdem sie anfangs beim anleinen im Zwinger immer  ausgewichen/ weggelaufen ist, hat sie heute das erste Mal diese Prozedur freiwillig über sich ergehen lassen. Sie lässt sich auch streicheln, wenn man nicht zu hektisch ist. Leckerlies nimmt sie aus der Hand, ganz zart. Fazit: Sie hat große Fortschritte gemacht.  

Nachtrag vom 07.05.2019:  Toffee war bereits zwei mal zum Training in der Hundeschule. Die Autofahrt hat sie super gemeistert und meist entspannt gelegen und aus dem Fenster geschaut.
Beim Training hat sie souverän mitgearbeitet. Wir waren begeistert über ihr ruhiges Verhalten, als sie von einem anderen Hund angebellt wurde und sie ganz gelassen blieb. Die vielen Jogger, Radfahrer und andere Hunde im Park nahm sie zur Kenntnis- mehr nicht. Toffee verhielt sich zwar noch vorsichtig, aber nicht ängstlich. Auch in wirklich  anspruchsvollen Situationen ( Menschen näherten sich mit Stock, Rollkoffer u.ä.) blieb sie am "Mann", zeigte kaum Ausweichmanöver oder gar Fluchtgedanken. Es zeigte sich erneut deutlich: Toffee benötigt Vertrauen zu ihren Menschen, und: Sie WILL vertrauen können. Was für eine tolle positive Entwicklung.

  

Im Tierheim seit:         07.02.2019

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU-Heimtierpass