ALIZA

     

Name:                         ALIZA

Alter:                           2 Jahre, geb. ca.03/ 2017     

Geschlecht:                weiblich, kastriert

Rasse:                        Mischling

Größe:                        mittel, ca. 39 cm

Fell/Farbe:                  kurz, weiß, brauner Kopf

Aliza in der Smeura

Charakter:                  Aliza stammt ursprünglich aus der Smeura, wir fanden sie bei unserem Besuch im April dieses Jahres dort. Sie bezauberte uns sofort mit ihrer so fröhlichen und unbeschwerten Art. So durfte Annika – so nannten wir diese quirlige, aufgeweckte und zutrauliche Hündin- mit nach Oelzschau reisen. Es dauerte auch gar nicht lange und sie eroberte das Herz einer Familie und durfte auch bald dort einziehen. Dort erwies sich Aliza (ihr neuer Name) als  umgängliche, freundliche Hündin, die insbesondere super gut mit Kindern auskommt. Auch mit Artgenossen kommt sie gut klar, Katzen unterwegs ignoriert sie. Sie kann einige Zeit alleine bleiben. Ihre Erziehung steckt noch in den Kinderschuhen, aber die Grundkommandos beherrscht sie schon. Ein Problem gab es allerdings: Aliza verträgt  das Autofahren nicht, ihr wird dabei immer übel. Sie bekam zwar einige Medikamente, wie Globolie, Rescue-Tropfen usw., diese zeigten – zumindest in der Kürze der Zeit- keine wirkliche Besserung. Deshalb konnte ihre Famile Aliza  nicht mit in den Urlaub nehmen und findet es für Aliza  und auch für die Famile nicht passend. Aliza (Annika) wurde deshalb wieder im Tierheim abgegeben.

 Wir suchen für diesen Rohdiamanten eine neue Familie, die möglichst- zumindest die erste Zeit- nicht viel mit dem Auto unterwegs ist; sondern eher schöne und erlebnisreiche Unternehmungen per Fuß/ Spaziergänge mit Aliza unternimmt. Das Mitfahren im Auto kann sich möglicherweise langfristig bessern, aber dazu bedarf es etwas längerer Zeit, Geduld und guten Willen.

 Aliza sucht engen Kontakt zum Menschen 

Im Tierheim seit:         18.04.2019 erneut seit 11.08.2019

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU-Heimtierpass