TORI

Name:                      TORI

Alter:                        7 Jahre, geb. ca.06/13            

Geschlecht:              weiblich, kastriert

Rasse:                      Mischling

Größe:                      mittel, ca. 45 cm

Fell/Farbe:                mittellang, schwarz, braune Schnauze, braune Beine

    

                     

Charakter:                 Auch Tori  ist eine unserer Hündinnen, die anfangs total ängstlich und unzugänglich waren. Obwohl wir es so oft erleben, sind wir dennoch immer wieder aufs Neue erstaunt und erfreut, zu erleben, welche positive Entwicklung diese kleinen „Hasenherzen“ durchmachen, sobald sich Menschen Zeit nehmen und sich diesen Tieren mit viel Geduld widmen. Inzwischen hat Tori schon ganz viel gelernt, lässt sich anfassen, anleinen, Geschirr anlegen und geht gerne spazieren. Frauen mag Tori momentan lieber, Männer machen ihr immer noch Angst.  Wer weiß, was Tori angetan  wurde…..aber auch Männer können ihr Vertrauen gewinnen, es dauert nur ein wenig länger....Inzwischen zeigt  Tori ganz deutlich, welche Menschen sie auf Anhieb mag. Wichtig ist, sie  nicht zu bedrängen, sondern zu warten, bis  Tori von selbst auf den Menschen zukommt. Ist dies der Fall, dann ist das Eis gebrochen und sie  zeigt sich dann als zutrauliche Hündin, die auch gern mal kuschelt und dann sehr anhänglich ist. Ihrem Menschen folgt sie dann freudig und gerne  auf Schritt und Tritt. Laufen ohne Leine sollte nach der Eingewöhnung bei ihr kein Problem sein.

Es ist auch deutlich zu spüren, dass Wohnungen Tori bisher unbekannt waren. In den Räumen im Tierheim, überhaupt in unbekannten Situationen,  zeigt sie sich immer noch unsicher, aber schon wesentlich stabiler. Sie hat schon viel gelernt. Sobald sie aber draußen ist, fühlt sie sich sicherer und kann richtig loslegen. Hier muss man auf eine konsequente, dennoch liebevolle Erziehung achten, das ist das A und O in Tori´s Erziehung. Tori möchte von ihren Menschen ganz viel Aufmerksamkeit, mit anderen Hunden ist es - je nach Sympathie- mal besser, manchmal auch nicht. Leinenbegegnungen mit Artgenossen verlaufen nicht immer unkompliziert ab.Hier gibt es noch einiges an Arbeit zu leisten.

Wir suchen Menschen mit Geduld und Verständnis, die Tori auf diesem Weg begleiten möchten. Es ist ein unglaublich schönes und Stolz machendes Gefühl solch einen Hund mit auf den Weg in ein würdiges Leben gebracht zu haben und ihn fortan als treuen Begleiter an seiner Seite zu haben.

Im Tierheim seit:      16.01.2020

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU-Heimtierpass