JANOSCH

Name:                       JANOSCH  - unser Notfall

Alter:                         11  Jahre, geb. ca.  10/2008

Geschlecht:               männlich, kastriert

Rasse:                       Mischling

Größe:                       mittel, ca. 49 cm

Fell/Farbe:                 lang, grau/ beige, pflegebedürftig

Besonderheit:           einäugig

Vorgeschichte:         Janosch wurde im Herbst 2015 aus der städtischen Tötungsstation von Pitesti mit einer schwer infizierten Verletzung des rechten Auges in die Smeura übernommen. Da das Auge in der Tötung medizinisch nicht behandelt wurde, schritt die Infektion trotz der nun in der Smeura erfolgten intensiven medizinischen Behandlung weiter fort und zerstörte das Auge, sodass dieses operativ entfernt werden musste.

Es bereitet Janosch aber im täglichen Leben keine Probleme. Janosch musste leider 3 ½ Jahre in der Smeura warten, bis er die Möglichkeit zur Ausreise bekam und zu uns ins Tierheim kommen konnte. 

 

                       

Charakter:                 Laut Schätzung des Alters zählt Janosch ja den Senioren, aber er ist überhaupt kein Hund, der nur Ruhe möchte. Janosch ist ganz sehr auf die Nähe zu Menschen fixiert, sehr anhänglich, sehr lieb und sucht aktiv deren Nähe und Aufmerksamkeit. Janosch hat sicher schon in einer Familie gelebt, denn er kennt das Laufen an der Leine, (auch wenn dies durchaus ausbaufähig ist), ist sehr zutraulich und kann sogar Pfötchen geben. Obwohl Janosch kein auf den ersten Blick auffallender Hund ist, wickelt er auf den zweiten Blick die Menschen mit seinem Charme und seiner Lebensfreude um den Finger. Er möchte seinen Menschen einfach gefallen, dafür tut er so einiges.  In manchen Situationen, die er einfach nicht kennt, ist er anfangs etwas unsicher. Andere Hunde sind nicht  immer  so ganz seins, er wäre definitiv lieber und besser Einzelprinz. Allerdings steht er im Tierheim mit einer Hündin zusammen und das passt ganz prima. Sicher spielt auch immer die Sympathie eine nicht unerhebliche Rolle.Im Tierheim kommt er allerdings nicht so gut mit dem Lärm und der vielen Action klar, er kommt hier einfach nicht zur Ruhe. Für Janosch wünschen wir uns und ihm ein ruhiges und liebevolles Zuhause wo er „Einzelprinz“ sein darf.

Im Tierheim seit:      Mitte März 2020

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU-Heimtierpass