ADELE


Name:                       ADELE

Alter:                         3 Jahre, geb. ca. 06/2017 

Geschlecht:              weiblich, kastriert

Rasse:                      Mischling

Größe:                      mittel, ca.55 cm

Fell/Farbe:                kurz, weiß und braun

 

  • freundlich

  • unsicher, sie benötigt Zeit um noch vieles zu lernen

  • Erfahrung im Umgang mit unsicheren Hunden wäre von Vorteil                   

Charakter:                 Adele kam im März dieses Jahres zu uns ins Tierheim und wurde im Anschluss an die Quarantäne vermittelt. Jetzt wurde Adele wieder im Tierheim zurückgegeben, da die Familie mit ihr nicht klar kam. Im Tierheim zeigt sie sich aber in einigen Situationen anders als bei ihren Vorbesitzern. Adele ist eine unsichere Hündin, die einfach viele Situationen nicht kennt und sich dann ängstlich zeigt. Diese Unsicherheit zeigt sie in verschiedenen Verhaltensmustern, z. B. bellen bei unbekannten Geräuschen, Fixieren der Umgegend beim Gassigehen usw. Adele hat einige Baustellen, z.B. Angst bei etwas längeren Autofahrten und teilweise gegenüber fremden Menschen. Ihren Stress zeigt sie dann auch deutlich.

Adele benötigt:         

  • souveräne Hundehalter, die ihr Sicherheit geben. Bereits vorhandene Erfahrung mit unsicheren Hunden wäre vom Vorteil

  • Ruhe sowie ausreichend Zeit und Geduld für die Eingewöhnung und das Erlernen all der unbekannten Dinge und Situationen

Adele beherrscht die gängigen Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib. Sie ist gut Leinen führig und abrufbar. Auf Kommando geht sie in ihr Körbchen.

Adele wurde tierärztlich gründlich durchgecheckt, u.a. auch eine umfassende Blutuntersuchung, sie ist frei von Mittelmeererkrankungen.

Adeles nächste Vermittlung sollte „für immer“ sein, denn sie ist ansonsten eine nette und freundliche Hündin.  Wichtig ist auch immer, dass die Chemie zwischen Hund und Mensch stimmt.

Im Tierheim seit:      Mitte August 2020

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU-Heimtierpass