ALFRED

 

Name:                        ALFRED

Alter:                          ca. 5 Monate, geb. ca. 05/2020  

Geschlecht:               männlich

Rasse:                       Mischling

Größe:                       noch im Wachstum, wird vermutlich mittelgroß bis groß

Fell/Farbe:                 flauschig, blond, dunkle Maske

  • verspielt
  • temperamentvoll

  • menschenbezogen

  • muss noch ganz viel lernen

 

Charakter:                 Alfred- unser kleiner Flauschbär- ist ein typischer Welpe, der alles lernen muss für sein zukünftiges Leben als Familienhund. Wie die meisten Junghunde ist er temperamentvoll, verspielt und  verträglich mit Artgenossen.Vieles kennt er noch nicht, wie viele Welpen und muss deshalb viel  lernen.Dies geht nur mit Ruhe und Geduld, körperliches Einwirken macht ihm Angst (herunterdrücken bei dem Versuch ihn zu bürsten z.B.) und ist völlig ungeeignetes Handling. Dies ist ihm aber gerade erst zuteil geworden, während seines kurzzeitigen Verweilens bei seiner Adoptionsfamilie. Diese gab ihn zurück, worüber wir in diesem Fall nicht ganz unglücklich sind. Nun können wir und auch Alfred noch einmal neu starten. Beim Versuch im Tierheim, ihn zu bürsten, gab es null Probleme damit. Man sieht einmal mehr: Die Zauberformel heisst: Ruhe und Geduld, Geduld und Geduld.

Die Anschaffung eines  Welpen/Junghundes sollte gut überlegt werden; es soll eine Gemeinschaft für die nächsten 12-16 Jahre werden!

Welpen/Junghunde machen viel Arbeit, eben wie ein Kleinkind, demzufolge aber auch ganz viel Freude. Für die Erziehung und Betreuung eines Welpen/Junghundes braucht man viel Zeit, das ist keine Aufgabe für mal „ebenso nebenbei“. Man sollte sich bei der Anschaffung nicht von überschwänglichen Gefühlen leiten lassen, sondern in Ruhe überlegen ob man in der Lage und gewillt ist, diese Aufgabe für viele Jahre zu bewältigen.     

Im Tierheim seit:      10.09.2020

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU-Heimtierpass