BOBBY

 

…ist eine*r unserer Kandidaten*innen zur Vorstellung auf der Homepage der Sendung „Tierisch-tierisch“-Sendung, die März  aus unserem Tierheim gesendet wird.

 Name:                BOBBY

Alter:                  9 Jahre, geb. 02/2012

Geschlecht:       männlich, kastriert

Rasse:                Herdenschutzmischling

Größe:                groß, 75cm, 50kg

Fell:                     schwarz mit etwas weiß, mittellang

 

  •  nur in Herdenschutzhundeerfahrene Hände abzugeben
  •  keine Zwinger – oder reine Außenhaltung, kennt Familienanschluss
  •  benötigt konsequente Führung

 

 

Bobby hat seine ersten zwei Lebensjahre abgeschottet und an einer Kette auf einem Schrottplatz verbringen müssen.

Von Tierschützern wurde er dann 2014 zu uns ins Tierheim gebracht. Näheres kann man dazu auf folgendem Video sehen: https://www.youtube.com/watch?v=Bmk6bAovaQo

  

Ein Jahr später konnte er damals vermittelt werden. Nun ist er leider nach fast 6 Jahren wieder zurück zu uns ins Tierheim gekommen. Grund dafür waren mehrere Beißvorfälle gegenüber seinem „Frauchen“. Sein „Herrchen“ hatte an sich wohl keine Probleme mit Bobby, bis es auch da zu einem Zwischenfall kam. Genaue Auslöser für sein Verhalten konnten uns leider nicht geschildert werden. Generell hat Bobby in den 6 Jahren aber viel gelernt und man merkt das viel Arbeit in ihn investiert wurde.

 

Auch wir arbeiten nun zielstrebig weiter mit ihm, um in besser einschätzen zu können. Er zeigt sich den Tierpflegern und seinem Stammgassigeher durchweg freundlich gegenüber und auch Artgenossen gegenüber ist er entspannt und eher unterwürfig. Dabei klappt es mit Hündinnen besser als mit Rüden.

Er beherrscht einige Grundkommandos und läuft gut an der Leine, er kennt das Tragen eines Maulkorbes, was sehr wichtig ist.

 

Für Bobby suchen wir ein Zuhause mit großem Haus und Garten und Anschluss zu seinen Bezugspersonen.

Es sollten Menschen sein, die sich mit diesem Typ Hund auskennen und ihm nicht das Zepter in die Pfote geben. Dabei ist immer zu beachten, wie er in den so wichtigen ersten Phasen seines Lebens aufgewachsen ist und geprägt wurde.  Nochmals: Ganz wichtig ist ein konsequenter Rudelführer, den Bobby als solchen anerkennt.  Bei Menschen, die er akzeptiert,genießt er deren Gesellschaft und Zuwendung. Andernfalls , also mit Menschen , die Bobby nicht als starke Führungspersönlichkeit sieht, kann /wird es zu Problemem kommen. Bobby benötigt ein ruhiges Zuhause ohne Kinder.

 

Im Tierheim seit 13.12.2020