JOJO

Name: Jo-Jo

geb.: ca. 10/ 2015

Geschlecht: männlich, kastriert

Rasse: Mischling

Größe: mittegroß, ca. 42 cm

Fell: kurz, schwarz-weiß

Charakter:

  • aufmerksam
  • freundlich zu vertrauten Menschen
  • neugierig, lernwillig

Jojo kam 10/2017 aus unserem Partnertierheim Smeura zu uns. Damals war er ein sehr flippiges und aufgewecktes Kerlchen. So konnten wir ihn auch schnell vermitteln. Ein knappes Jahr später kam er leider wieder zu uns zurück. Mehrfach hat er nach seinen Besitzern geschnappt und kam wohl auch mit Artgenossen nicht gut zurecht.

Auch ein zweiter Vermittlungsversuch 2021 scheiterte leider, da er sich dem neuen Besitzer gegenüber angespannt verhielt.

Die Tierpfleger*innen und unseren ehrenamtlichen Helfer*innen haben viel und intensiv mit ihm gearbeitet, damit er sich wieder anfassen lässt und auch mit anderen Hunden zurechtkommt. Auch ein Maulkorbtraining fand statt, so dass er diesen ganz entspannt beim Gassigehen trägt. Tatsächlich ist er dadurch ruhiger und entspannter geworden. Er wohnt seitdem in größeren Hundegruppen und verträgt sich auch auf unserer Freilaufwiese mit jedem Hund. Jojo läuft einwandfrei an der Leine und genießt die täglichen Spazierrunden mit seinen Gassigehern. 

Kontakt zu fremden Menschen toleriert er schon viel besser und lässt sich auch von ihnen streicheln. Grundkommandos beherrscht er gut. Er ist ein kluger Hund, der sehr schnell und gern lernt.

Es sollten erfahrene Halter*innen sein, die ihm ein neues Zuhause schenken möchten. Jojo braucht Zeit, sich an neue Situationen und Menschen zu gewöhnen. Er benötigt eine klare und dennoch liebevolle Erziehung und Menschen, die ihn sicher führen und an denen er sich orientieren kann.

Kinder, Katzen und andere Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause leben.

  •  im Tierheim seit 21.04.2021
  • Jojo ist gechipt, geimpft, entwurmt und besitzt einen EU- Heimtierpass.